So erstellen Sie Ordner in Google Mail

Kommentar

Google Mail ist ein kostenloser E-Mail-Dienst, der von Google entwickelt wurde. Heutzutage verwenden viele Menschen Google Mail, um E-Mails zu senden und zu empfangen. Wenn Sie Google Mail mehrere Jahre lang verwenden, können Sie die E-Mail-Flut in Ihrem Posteingang nicht verwalten. Was können Sie in dieser Situation tun?

Im Allgemeinen verwenden wir "Ordner", um E-Mails zu organisieren. Google Mail hat jedoch keine Ordner. Wie erstelle ich Ordner in Google Mail? Stattdessen können Sie Beschriftungen erstellen und E-Mails nach Kategorien organisieren. Da E-Mails viele Tags haben können, sind sie effizienter als normale Ordner. Folgen Sie einfach diesem Artikel, und dann wissen Sie, wie Sie Ordner in der E-Mail erstellen, um Ihren Posteingang zu organisieren.

Teil 1 - So erstellen Sie Ordner in Google Mail

Google Mail unterscheidet sich von normalen Postfächern. Es werden keine Ordner zum Klassifizieren und Archivieren von E-Mails verwendet, sondern eine beschriftungsbasierte Klassifizierungsmethode. Die beschriftungsbasierte Klassifizierungsmethode bedeutet, dass Benutzer Beschriftungen entsprechend ihren Anforderungen erstellen können. Anschließend kann jeder E-Mail eine oder mehrere Beschriftungen zugewiesen werden, sodass Benutzer auf jede Beschriftung in der Beschriftungsliste klicken können, um die Ordnerklassifizierung zu verwenden. Mit den beiden unten aufgeführten Methoden können Sie die E-Mails flexibler und bequemer verwalten.

1. Erstellen Sie einen neuen Ordner mit der oberen Symbolleiste

Schritt 1. Öffnen Sie Google Mail und melden Sie sich bei Ihrem Konto an.

Schritt 2. Wählen Sie die E-Mail aus, die Sie dem Ordner hinzufügen möchten. Sie können E-Mails aus Ihrem Posteingang, Archiv oder einem anderen Speicherort auswählen. Aktivieren Sie das Kontrollkästchen links neben einer E-Mail, um sie auszuwählen, und klicken Sie dann auf das Symbol "Beschriftung".

Gmail Label

Schritt 3. Klicken Sie auf die Schaltfläche "Neu erstellen". Auf dem Bildschirm wird ein Dialogfeld angezeigt, in dem Sie eine neue Beschriftung erstellen können. In der Zwischenzeit können Sie auch Unteretiketten unter einem bestimmten Etikett hinzufügen. Diese Option ist sehr nützlich, wenn Sie viele E-Mails organisieren müssen.

Schritt 4. Geben Sie einen Namen für Ihr Etikett ein. Geben Sie im Popup-Fenster "Bitte geben Sie einen neuen Labelnamen ein" das Textfeld ein, in das Sie Ihr Label benennen möchten. Wenn Sie die Beschriftung unter einer anderen vorhandenen Beschriftung verschachteln möchten, aktivieren Sie das Kontrollkästchen "Beschriftung unter" verschachteln und wählen Sie die übergeordnete Beschriftung aus dem Dropdown-Menü aus.

Google Mail-Label Geben Sie einen Namen ein

Hinweis

"Der Markenname muss kurz, aber beschreibend sein, damit Sie die Klassifizierung der darin enthaltenen E-Mails kennen."

Schritt 5. Klicken Sie auf die Schaltfläche "Erstellen". Dann können Sie den Ordner unten im Popup-Fenster sehen. Ihr Label wird erstellt.

Google Mail-Label Neues Label erstellen

Trinkgeld

"Google Mail unterstützt bis zu 5000 Labels."

2. Fügen Sie einen neuen Ordner mit Seitenleiste hinzu

Schritt 1. Gehen Sie zur linken Seitenleiste Ihres Posteingangs. Wischen Sie in der Seitenleiste nach unten, um die Option "Neues Etikett erstellen" anzuzeigen. Klicken Sie auf die Option.

Google Mail-Seitenleiste Neues Etikett erstellen

Schritt 2. Dann wird ein Popup-Fenster angezeigt. Geben Sie einen Namen für Ihr Etikett ein. Befolgen Sie die Schritte 4 bis 5 der vorherigen Methode. Anschließend können Sie erfolgreich einen neuen Ordner hinzufügen.

Teil 2 - Hinzufügen von E-Mails zu Ihren Ordnern

Wenn Sie einen Ordner erfolgreich in Google Mail erstellen, müssen Sie die E-Mails verschieben oder in Ihren Ordner einfügen. In nur drei Schritten können Sie die Mails hinzufügen.

Schritt 1. Aktivieren Sie das Kontrollkästchen links neben einer E-Mail, um sie auszuwählen (tun Sie dies mit mehreren E-Mails, wenn Sie alle zum Etikett hinzufügen möchten).

Schritt 2. Klicken Sie dann auf das Symbol "Beschriftung", das in der Symbolleiste angezeigt wird.

Google Mail-Label

Schritt 3. Klicken Sie im daraufhin angezeigten Dropdown-Menü auf die Bezeichnung, auf die Sie die E-Mail (en) verschieben möchten.

Teil 3 - Löschen von Ordnern in Google Mail

Schritt 1. Gehen Sie zu Google Mail.

Schritt 2. Bewegen Sie den Mauszeiger auf der linken Seite über den Namen des Etiketts.

Schritt 3. Neben dem Markennamen werden drei vertikale Punkte angezeigt. Klicken Sie auf diese Punkte und ein Menü mit Optionen wird angezeigt. Klicken Sie auf die Schaltfläche "Etikett entfernen", um den Ordner zu löschen.

Google Mail Label entfernen

Teil 4 - Verwalten der Ordner in Google Mail

Eine effektive Verwaltung von E-Mails ist erforderlich. In diesem Abschnitt wird erläutert, wie Sie mit Google Mail den Posteingang-Workflow verbessern und Zeit sparen.

1. Filter erstellen

Im täglichen Leben haben wir möglicherweise alle Spam erhalten. Wenn wir jedoch Google Mail verwenden, können Sie viel Spam filtern. Google Mail enthält leistungsstarke Filteroptionen, mit denen Sie automatisch verschiedene Aktionen für eingehende E-Mails ausführen können. Gleichzeitig können Sie eingehende E-Mails automatisch in bestimmte Ordner kategorisieren lassen, ohne jede E-Mail selbst verschieben zu müssen. Führen Sie die folgenden Schritte aus, um zu erfahren, wie Sie einen Filter in Google Mail erstellen.

Schritt 1. Öffnen Sie Google Mail. Wählen Sie die E-Mail aus, aus der Sie zukünftige Nachrichten filtern möchten.

Schritt 2. Dann erscheinen die vertikalen Punkte in der Symbolleiste. Klicken Sie auf diese Punkte und ein Menü mit Optionen wird angezeigt. Klicken Sie auf die Option "Nachrichten wie diese filtern".

Google Mail-Filter-Nachrichten wie diese

Schritt 3. Geben Sie Ihre Filterkriterien ein und klicken Sie auf die Schaltfläche "Filter erstellen".

Google Mail-Filter erstellen

Hinweis

"Wenn Sie einen Filter zum Weiterleiten von Nachrichten erstellen, sind nur neue Nachrichten betroffen. Wenn jemand auf eine von Ihnen gefilterte Nachricht antwortet, wird die Antwort nur gefiltert, wenn sie dieselben Suchkriterien erfüllt."

2. Beschriftungen ein- oder ausblenden

Mit Google Mail können Sie markierte Nachrichten in Ihrem Posteingang ausblenden, damit Ihr Posteingang nicht überladen wird.

Schritt 1. Wählen Sie das Symbol "Zahnrad einstellen" in der oberen rechten Ecke des Bildschirms. Wählen Sie dann "Alle Einstellungen anzeigen".

Google Mail-Einstellung Alle Einstellungen anzeigen

Schritt 2. Wählen Sie die Option "Etiketten" und wählen Sie für jedes Etikett in der Liste nach Bedarf "Einblenden" oder "Ausblenden".

Google Mail-Einstellungsetiketten

Schritt 3. Schließen Sie den Bildschirm Einstellungen, wenn Sie fertig sind. Alle Änderungen, die Sie vornehmen, werden sofort wirksam, sodass Sie Ihre Updates nicht speichern oder bestätigen müssen.

FAQ

Wie sende ich große Dateien über Google Mail?

Die maximale Anhangsgröße von Google Mail beträgt 25 MB. Wenn Ihre Datei größer als 25 MB ist, können Sie den Artikel "So senden Sie große Dateien per E-Mail" lesen, um die Datei zu senden.

Fazit

Nach dem Lesen dieses Beitrags können Sie einen Ordner in Google Mail hinzufügen und Ihre E-Mails frei verwalten. Wenn Sie weitere Tipps zu Google Mail erhalten möchten, kontaktieren Sie uns bitte.

War dieser Artikel hilfreich? Danke für deine Rückmeldung!

JA Oder NEIN

Datei hinzufügen

Dateien hinzufügen

Wählen Sie Extras
EasePDF installieren - Kostenlose Online PDF Tools Chrome-Erweiterung?

Nein danke Installieren