Schritt für Schritt Tutorial zur Konvertierung von HTML-Webseiten in PDF

Kommentar

Während wir Webseiten erkunden, finden wir möglicherweise etwas Inspirierendes und möchten sie für den späteren Offline-Zugriff speichern. In diesem Fall können wir die Webseite als HTML-Datei speichern, sodass wir beim Klicken auf HTML eine Offline-Webseite öffnen können, die genau wie die Online-Version aussieht, auch wenn wir kein Internet haben Verbindung. Wenn wir noch einen Schritt weiter gehen, können wir diese HTML-Datei in ein PDF-Dokument konvertieren, wodurch wertvolle Webseiten und Artikel einfacher gesammelt, organisiert und geteilt werden können.

Wie können wir HTML-Webseiten in PDFs konvertieren? Hier haben wir einige praktische Lösungen zusammengefasst. Eine Möglichkeit besteht darin, zunächst eine Webseite mit einigen Webbrowsern und deren Erweiterungen als HTML-Datei zu speichern und sie dann mit einem HTML-zu-PDF-Online-Konverter wie EasePDF in eine PDF-Datei zu konvertieren. Eine andere Möglichkeit besteht darin, eine Webseite mithilfe der Adobe PDF-Symbolleiste oder der Funktion "Drucken" in den Webbrowsern direkt als PDF zu speichern.

Teil 1. Speichern Sie eine vollständige Webseite als HTML

Das Speichern einer Webseite als HTML ist recht einfach. Die meisten Webbrowser wie Internet Explorer, Chrome und Firefox können Ihnen dabei helfen. Nehmen wir nun Chrome als Demonstration, um diese Webseite zu speichern. So konvertieren Sie PDF kostenlos in Word als PDF-Dokument.

Schritt 1. Öffnen Sie die Webseite in Chrome. Geben Sie die URL in die Adressleiste ein und drücken Sie die Eingabetaste auf Ihrer Tastatur, um zur Seite zu navigieren. Warten Sie, bis das gesamte Layout und die Elemente dieser Webseite vollständig angezeigt wurden, bevor Sie mit dem nächsten Schritt fortfahren können.

Schritt 2. Speichern Sie die Webseite als HTML. Es gibt zwei Möglichkeiten, diese Funktion zu bewerten. Sie können mit der rechten Maustaste klicken und die Option "Speichern unter" auswählen. Oder Sie gehen zu "Datei" → "Weitere Tools" → "Seite speichern unter". Wählen Sie im neu geöffneten Fenster "Webseite, abgeschlossen" als Speicherformat. Geben Sie dann einen Dateinamen ein und wählen Sie einen Speicherort für den HTML-Code.

Chrome-Webseite Als HTML speichern

Sie erhalten einen HTML-Code und ein Ordner enthält alle Bilder und anderen Daten. Bitte löschen Sie diesen Ordner nicht. Andernfalls wird beim Zugriff auf diesen HTML-Code eine Webseite angezeigt, die nur Texte enthält. Gibt es eine Möglichkeit, diese komplizierte Ausgabe zu vermeiden? Die Antwort ist ja. Mithilfe dieses Erweiterungsnamens SingleFile können wir eine Webseite problemlos als eine einzige HTML-Datei speichern, die alle Layouts und Elemente enthält .

Schritt 1. Öffnen Sie den Chrome Web Store und suchen Sie nach " SingleFile ". Klicken Sie neben der Erweiterung auf die Schaltfläche "Zu Chrome hinzufügen", um sie in Ihrem Chrome-Browser zu installieren.

SingleFile Zu Chrome hinzufügen

Schritt 2. Nach Abschluss der Installation wird das Symbol in der Symbolleiste angezeigt. Wenn Sie eine Webseite speichern möchten, klicken Sie einfach auf das Symbol und die angezeigte Webseite wird sofort als einzelne HTML-Datei gespeichert.

Chrome SingleFile-Symbol

Tipps: Diese Erweiterung ist auch für Firefox verfügbar. Sie können das SingleFile-Add-on unter mozilla.org herunterladen.

Teil 2. So konvertieren Sie HTML in PDF

Jetzt, da wir eine ideale HTML-Datei haben, ist es Zeit, sie in eine PDF-Datei zu konvertieren. Am einfachsten ist es, einen HTML-zu-PDF-Online-Konverter wie EasePDF, html2pdf, Sejda usw. zu verwenden. Google Docs Text& Sejda kann auch beim Konvertieren von HTML helfen. Lassen Sie uns nun diese Konverter gemeinsam erleben.

Option 1. EasePDF

EasePDF ist ein professioneller Onlinedienst mit Schwerpunkt PDF-Konvertierung, der über mehr als 20 Online-Tools zur Lösung von PDF-Problemen verfügt. Als Online-Konverter bietet EasePDF auf verschiedenen Geräten und Systemen, einschließlich Mac, Windows, Android, iPhone, iPad usw., eine gleich gute Leistung. Benutzer können jederzeit und überall unter einer Internet Dateien von ihren Computern, Tablets und Mobiltelefonen verarbeiten. Und das macht das Konvertieren von HTML in PDF sehr einfach.

Schritt 1. Gehen Sie zu EasePDF und wählen Sie " HTML to PDF Converter " auf der Hauptoberfläche.

Schritt 2. Laden Sie die zu konvertierende Datei hoch. Wir können HTML-Dateien hochladen, indem wir auf die Schaltfläche "Dateien hinzufügen hinzufügen" klicken und zu der Datei auf unserem Gerät navigieren. Oder wir ziehen die Datei per Drag & Drop auf den Konverter, um sie zu öffnen. Sie können auch HTML-Dateien hinzufügen, die auf unserem Google Drive, Dropbox und anderen Cloud-Laufwerken gespeichert sind, indem Sie die Laufwerkssymbole unter der Schaltfläche auswählen. Der Konverter lädt die HTML-Datei sofort hoch und konvertiert sie. Warten Sie nur einige Sekunden. EasePDF unterstützt die kostenlose EasePDF , sodass wir mehr als eine HTL-Datei einmal hinzufügen können.

EasePDF HTML to PDF Converter

Schritt 3. Laden Sie das konvertierte PDF herunter. Der Konverter zeigt Ihnen eine Download-Schaltfläche an, nachdem Ihr HTML erfolgreich in PDF konvertiert wurde. Klicken Sie einfach auf die Schaltfläche, um es auf Ihrem Gerät zu speichern. Wir können das erstellte PDF auch auf unseren Cloud-Laufwerken speichern oder diesen Download-Link mit anderen teilen.

EasePDF HTML to PDF herunterladen

Option 2. Google Docs & Tabellen

Google Docs & Tabellen ist ein leistungsstarkes Tool zum Lesen und Bearbeiten von Online-Dokumenten, das von Google entwickelt wurde. Die Vielzahl der unterstützten Formate macht es für die Dokumentenverwaltung unerlässlich. Als Trick, den viele Menschen nicht erkennen, kann Google Docs auch als Online-Download von HTML zu PDF verwendet werden. Die Konvertierung von HTML in PDF mit Google Docs ist jedoch nicht perfekt. Da die CSS-Daten nicht in Google Docs& Tabellen verwaltet und angezeigt werden können, ist das Layout der konvertierten PDF-Datei unvollständig.

Schritt 1. Öffnen Sie HTMlLfile in Google Docs Text & Tabellen. Klicken Sie auf das kleine Dateisymbol in der Google Docs Oberfläche, um auf ein Upload-Fenster zuzugreifen. Gehen Sie zur Registerkarte "Hochladen" und wählen Sie eine HTML-Datei auf Ihrem Gerät aus. Klicken Sie dann auf die Schaltfläche "Öffnen".

Google Docs & Tabellen HTML-Datei hochladen

Schritt 2. Speichern Sie die HTML-Datei als PDF. Gehen Sie zum Menü "Datei" in der oberen Symbolleiste von Google Drive, bewegen Sie die Maus auf die Registerkarte "Herunterladen" und wählen Sie "PDF-Dokument (.pdf)". Das konvertierte PDF-Dokument wird automatisch auf Ihr Gerät heruntergeladen.

Google Docs & Tabellen HTML als PDF herunterladen

Teil 3. Speichern einer Webseite als PDF

Anstatt eine Webseite als HTML zu speichern und in eine PDF zu konvertieren, können wir eine andere Lösung wählen - eine Webseite direkt als PDF zu speichern. In unserem Webbrowser gibt es zwei Möglichkeiten, dies zu tun.

Option 1. Adobe PDF-Symbolleiste (nur Windows)

Adobe hat eine Erweiterung für Internet Explorer (Version 8.0 oder höher) und Google Chrome, mit der wir eine Webseite direkt in eine PDF-Datei konvertieren können. Diese Erweiterung ist nur auf einem Windows-Computer verfügbar. Wieder nehmen wir Chrome als Demonstration.

Schritt 1. Holen Sie sich die Adobe Acrobat-Erweiterung im Chrome Web Store, klicken Sie auf die Schaltfläche "Zu Chrome hinzufügen" und sie wird im Browser installiert.

Adobe Acrobat Zu Chrome hinzufügen

Schritt 2. Klicken Sie in der Symbolleiste auf das Adobe-Symbol und wählen Sie "Webseite in PDF konvertieren". Wählen Sie dann einen Speicherort aus, geben Sie einen Dateinamen ein und klicken Sie auf die Schaltfläche "Speichern".

Chrome Adobe Icon

Option 2. Verwenden Sie im Browser "Print to PDF"

Eine andere einfache Möglichkeit, eine Webseite direkt als PDF zu speichern, ist die Verwendung der Option "Drucken" im Webbrowser. Mal sehen, wie es auf Chrome funktioniert.

Schritt 1. Gehen Sie in der Chrome-Symbolleiste zu "Datei" → "Drucken".

Schritt 2. Ändern Sie im Popup-Fenster Drucken die Einstellungen zu Ihrer Zufriedenheit.

1. Wählen Sie unter "Ziel" die Option "Als PDF speichern".

2. Sie können auswählen, dass alle Seiten oder bestimmte Seiten in PDF unter der Option "Pages" gespeichert werden sollen.

3. Wählen Sie unter "Pages pro Blatt" die Option "1".

4. Legen Sie die Ränder Ihrer konvertierten PDF-Datei fest. Sie können bei der Option "Ränder" zwischen "Keine", "Standard", "Minimum" und "Benutzerdefiniert" wählen. Normalerweise können wir "Standard" auswählen, um die Ausgabe auf der ursprünglichen Webseite zu halten.

5. Wenn Sie das Kontrollkästchen "Kopf- und Fußzeilen" aktivieren, enthält die konvertierte PDF-Datei den Seitentitel und das Speicherdatum in der Kopfzeile sowie den Seitenlink in der Fußzeile.

6. Wenn das gespeicherte PDF genau wie die ursprüngliche Webseite aussehen soll, wählen Sie "Hintergrundgrafiken".

Chrome Print Als PDF speichern

Wenn alles eingerichtet ist, klicken Sie auf die Schaltfläche "Speichern" und wählen Sie einen Speicherort für die konvertierte PDF-Datei. Wenn Sie das erstellte PDF öffnen, finden Sie das konvertierte Ergebnis perfekt. Der ursprüngliche Inhalt, die Bilder, Links und das CSS-Layout werden mit maximaler Ausdehnung gespeichert.

Bonus-Tipp:

1. Es gibt viele Desktop-HTML-zu- PDF Converter , die Ihnen bei dieser Konvertierung helfen können, z. B. PDFelement.

2. Wenn Sie die konvertierte PDF-Datei bearbeiten müssen, lesen Sie einfach diesen Beitrag So bearbeiten Sie eine PDF-Datei mit den besten PDF-Editoren .

War dieser Artikel hilfreich? Vielen Dank für dein Feedback!

JA Oder NEIN

Kommentar

Datei hinzufügen

Dateien hinzufügen

Wählen Sie Extras