So entpacken Sie Dateien auf einem Mac

Kommentar

In unserer täglichen Arbeit und in unserem täglichen Leben werden einige Personen in der Regel in Form von Zip-Dateien übertragen, um Dateien schneller herunterzuladen und zu übertragen. Zip-Dateien können entweder eine Datei oder mehrere Dateien unterschiedlicher Größe enthalten. Die einzige Möglichkeit, den Inhalt der Archivdatei zu entpacken und zu extrahieren, ist die Verwendung der Entpackungssoftware.

Wenn Sie Mac-Betriebssysteme verwenden, verfügen Sie wahrscheinlich bereits über die Entpackungssoftware. Wenn Sie sie jedoch mit anderen Programmen öffnen oder entpacken möchten, können Sie auch Programme von Drittanbietern herunterladen. Jetzt stellen wir Ihnen eine Software zur Verfügung, mit der Sie Dateien auf dem Mac flüssig entpacken können.

Teil 1 - Verwenden Sie das integrierte Mac-Programm: Finder

Die Finder-Anwendung in Mac ähnelt einem Dateimanager, mit dem Sie Dateien auf einfache Weise komprimieren und dekomprimieren können. Das Komprimieren und Entpacken von Dateien ist eine integrierte Funktion auf Ihrem Mac. Unter Windows benötigen Sie normalerweise eine Drittanbieteranwendung für den Vorgang, aber auf jedem Mac ist diese Funktion integriert, was den Vorgang sehr einfach macht. Standardmäßig unterstützt der Finder jedoch nur das Komprimieren von Dateien im ZIP-Format und das Extrahieren von Dateien in die Formate zip, tar.gz, BZ2 und andere.

Schritt 1. Navigieren Sie zur unteren linken Ecke des Bildschirms und öffnen Sie den Finder.

Mac Finder

Schritt 2. Suchen Sie dann die Zip-Datei, die Sie auf dem Mac entpacken möchten. Navigieren Sie in der Finder-App zum Archiv und doppelklicken Sie auf die Zip-Datei. Nach einigen Sekunden wird die Datei oder der Ordner im selben Ordner dekomprimiert.

Mac Finder Datei entpacken

Tipps

"Wenn die Zip-Datei nur eine einzelne Datei enthält, wird beim Entpacken angezeigt, dass die Datei mit demselben Namen in ihren ursprünglichen Zustand zurückversetzt wird. Wenn Sie eine Datei mit mehreren Dateien entpacken möchten, wird sie als Ordner angezeigt mit dem gleichen Namen wie das Archiv. "

Nachdem ich die oben genannten Methoden gelesen habe, glaube ich, dass jeder weiß, wie man Dateien auf dem Mac mit Finder entpackt. Im täglichen Leben müssen wir auch Dateien komprimieren. Wie kann man also Dateien auf einem Mac komprimieren und eine Komprimierungsdatei auf einem Mac erstellen, ohne Software von Drittanbietern zu installieren? Das Komprimieren einer Datei auf einem Mac ist genauso einfach wie das Entpacken einer Datei.

Schritt 1. Öffnen Sie die Anwendung "Finder" auf Ihrem Mac.

Schritt 2. Wählen Sie die Dateien oder Ordner aus, die Sie komprimieren möchten. Wenn Sie mehrere Dateien auswählen, halten Sie die "Befehlstaste" gedrückt, während Sie die Dateien auswählen. Wenn Sie die Auswahl getroffen haben, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf eine ausgewählte Datei und wählen Sie die Option "Komprimieren".

Mac Finder-Datei komprimieren

Schritt 3. Nach Abschluss des Komprimierungsvorgangs wird im selben Ordner eine neue komprimierte Datei mit der Erweiterung ".zip" angezeigt.

Teil 2 - Verwenden Sie Software von Drittanbietern

Mit dem integrierten Programm auf dem Mac können Sie einfach einige Arten von Dateien wie das Zip-Format entpacken und komprimieren. Wie können Sie eine RAR-Datei entpacken, wenn Sie sie erhalten? Hier sind einige Programme von Drittanbietern, mit denen Sie alle Arten von Dateien entpacken können.

1. Unarchiver

Unarchiver ist eine App, mit der Sie eine Zip-Datei auf einem Mac öffnen können. Es ist leistungsfähiger als das native MacOS-Dienstprogramm und unterstützt unendlich mehr Archivformate. Mit nur wenigen Klicks können Sie es installieren und als Standard-App für alle Archivdateien festlegen.

Schritt 1. Starten Sie das Unarchiver-Programm. Wenn Sie diese Software nicht haben, können Sie sie aus dem App Store des Mac herunterladen.

Schritt 2. Daraufhin wird ein Popup-Fenster angezeigt. Sie können die Dateitypen auswählen, die der Unarchiver für Sie entpacken soll. Die gängigsten Typen sind bereits ausgewählt.

Archivierungsformate für Unarchiver-Einstellungen

Schritt 3. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Zip-Datei, wählen Sie "Öffnen mit" und wählen Sie "The Unarchiver". Sie können dann einen neuen Ordner erstellen, in dem die Dateien abgelegt werden.

Mac Zip-Datei Mit dem Unarchiver öffnen

2. WinZip

WinZip ist ein Dateimanager. Mit WinZip können Sie alle Ihre Dateien schnell und einfach komprimieren, schützen, verwalten und freigeben. Wenn Sie mit großen Dateien arbeiten - zip, entpacken, schützen, freigeben und mehr auf dem Mac - ist WinZip die beste Wahl für Sie. Es kann nicht nur Dateien mit AES-Verschlüsselung auf Bankebene schützen, sondern auch direkt mit iCloud Drive, Dropbox, Google Drive und ZipShare teilen.

Schritt 1. Öffnen Sie WinZip. Wenn Sie dieses Programm nicht haben, können Sie es über den obigen Link herunterladen.

Schritt 2. Klicken Sie auf "Datei"> "Zip-Datei öffnen".

Mac WinZip-Datei Öffnen Sie die Zip-Datei

Schritt 3. Wählen Sie im Dropdown-Menü aus, ob Sie Ihre Dateien auf diesen Mac, iCloud Drive, Dropbox oder Google Drive entpacken möchten.

Schritt 4. Dann öffnet sich ein Fenster "Finder-Stil". Sie können zu dem Ordner navigieren, in dem die Dateien gespeichert werden sollen.

Schritt 5. Wählen Sie, ob Sie die gesamte Zip-Datei oder "ausgewählte Elemente" entpacken möchten. Sie können auch unkomprimierte Elemente im Finder anzeigen. Eine andere Möglichkeit besteht darin, auf die Schaltfläche "Neuer Ordner" zu klicken, um einen neuen Ordner zu erstellen.

Mac WinZip Ordner auswählen

3. iZip

iZip ist der einfachste Weg, um ZIP-, ZIPX-, RAR-, TAR-, 7ZIP- und andere komprimierte Dateien auf Ihrem Mac zu verwalten. Alle Funktionen in iZip sind völlig kostenlos, sodass Sie Ihre Dateien ohne Einschränkungen komprimieren und entpacken können.

Schritt 1. Wenn iZip das Standardprogramm zum Öffnen von ZIP-Dateien ist, doppelklicken Sie im Finder auf die ZIP-Datei. Wenn iZip nicht das Standardprogramm zum Öffnen von ZIP-Dateien ist, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Datei und wählen Sie "Öffnen mit"> "iZip".

Mac mit iZip öffnen

Schritt 2. Anschließend öffnet iZip das Archiv und zeigt den Inhalt in einem Finder-Fenster an.

FAQ

Wie erstelle ich eine Zip-Datei auf einem Mac?

Mit der oben angegebenen Methode können Sie mit Finder eine Zip-Datei auf einem Mac erstellen. Die Verwendung des Drittanbieterprogramms wird ebenfalls unterstützt. Lesen Sie den Artikel "Erstellen eines Archivs auf einem Mac mit iZip ", um mehr darüber zu erfahren, wie Sie eine Zip-Datei mit der iZip-Software erstellen.

Fazit

Wir haben einige Möglichkeiten zum Entpacken der Datei auf dem Mac aufgelistet. Sie können den Finder verwenden, um ihn zu entpacken, ohne Software zu installieren. Die Verwendung eines Drittanbieterprogramms wie Winzip wird ebenfalls unterstützt. Wenn Sie eigene Methoden haben, die Sie teilen möchten, können Sie unten einen Kommentar abgeben.

War dieser Artikel hilfreich? Danke für deine Rückmeldung!

JA Oder NEIN

Datei hinzufügen

Dateien hinzufügen

Wählen Sie Extras
EasePDF installieren - Kostenlose Online PDF Tools Chrome-Erweiterung?

Nein danke Installieren